Freiwillige Feuerwehr Bad Soden am Taunus

LF 16/1

Löschgruppenfahrzeug

Der All-Rounder in unsererm Fuhrpark. Mit seiner vielfältigen Ausrüstung ist das LF 16/1 für jeden Ernstfall gerüstet. Es eignet sich sowohl zum schnellen Erstangriff bei Brandeinsätzen als auch zur Unterstützung bei Autounfällen.

Mercedes-Benz / Ziegler

Hersteller / Aufbau

1988

Baujahr

Florian Bad Soden 1-44

Funkrufname

159 KW

Leistung


12 t

Gewicht


1:8

Besatzung


7.2 m

Länge


3.1 m

Höhe


2.5 m

Breite


Ausrüstung und Beladung

LF16_1_Luefter.jpg
01

Fach G1, vorne links

Lüfter

Der Lüfter ist zum Entrauchen von Gebäuden vorhergesehen. Dazu wird er meist vor der Eingangstür positioniert, um nicht nur den Rauch zu beseitigen, sondern zusätzlich Frischluft hineinzublasen. Solche Lüfter sind in Bad Soden auf jedem Löschfahrzeug verladen.


LF16_1_Atemschutzgeraete.jpg
02

Fach G1, vorne links

Atemschutzgeräte

Die Atemschutzgeräte sind lebensnotwendig, um bei Bränden und sonstigen Einsätzen mit gefährlichen Stoffen umluftunabhängig arbeiten zu können.


Besonderheiten

LF16_1_Pumpe.jpg

 

Feuerlöschkreiselpumpe

Das Löschfahrzeug verfügt über eine Feuerlöschkreiselpumpe (FPN 16/8) mit einer Förderleistung von 1600 l Wasser pro Minute. Weiterhin besitzt es einen Wassertank mit 1200 l Inhalt sowie 120 l Schaummittel.


  • Löschfahrzeug Seitenansicht 1
  • Löschfahrzeug Frontansicht
  • Löschfahrzeug Seitenansicht 2
  • Löschfahrzeug Seitenansicht 3
  • Löschfahrzeug Seitenansicht 4
  • Löschfahrzeug Seitenansicht 5
  • Löschfahrzeug Seitenansicht 6

Notrufnummern

112

Feuerwehr

Rettungsdienst

110

Polizei

Notruf richtig absetzen


Zentrale Leitstelle +49 6192-5095

Notruffax »