Freiwillige Feuerwehr Bad Soden am Taunus

Wie alle Feuerwehren haben auch wir bei der Feuerwehr Bad Soden ein bestimmtes Einsatzgebiet, für das wir zuständig sind.
Das Gebiet umfasst das Stadtgebiet der Stadt Bad Soden am Taunus mit den Stadtteilen Neuenhain und Altenhain. Darüber hinaus werden wir für überörtliche Einsätze im gesamten Main-Taunus-Kreis eingesetzt.

Unser Einsatzgebiet

Schwerpunkte

Die Stadt Bad Soden hat einige Gefahrenschwerpunkte. Damit sind spezielle Gebäude oder Einrichtungen gemeint, für die besondere Alarmpläne und Einsatzrichtlinien existieren, die im Alarmfall berücksichtigt werden müssen.

Kliniken, Senioreneinrichtungen und Schulen

In diesen Einrichtungen müssen wir im Gefahrfall nicht nur mit Gefahrstoffen (z.B. Labormaterial) rechnen, sondern auch mit einer Vielzahl von Menschen, die unter Umständen evakuiert werden müssen. Besonders die Gesundheitseinrichtungen, bei denen im Alarmfall viele kranke, alte und behinderte Menschen betroffen sind, erfordern besondere Maßnahmen. Deshalb werden diesen Objekten besondere Alarmpläne zugeordnet.

  • Kliniken des Main-Taunus-Kreises Bad Soden am Taunus
  • Medico-Palais
  • Badehaus
  • Freibad
  • Wohnstift Collegium Augustinum
  • Senioren Residenz
  • Taunus Residenzen
  • Elisabethenheim
  • 3 Grundschulen im Stadtgebiet
  • Mehrere Kindergärten im Stadtgebiet

Industrie und Gewerbe

  • City-Arkaden
  • ThyssenKrupp Uhde
  • Messer
  • Main-Taunus-Zentrum
  • Radiologen und chemische Labore
  • Aussiedlerhöfe

Überschwemmungsgebiet Innenstadt / Heilquellen / Kureinrichtungen

Durch die besondere Lage der Kernstadt ist Bad Soden am Taunus für Überschwemmungen anfällig, was bereits des Öfteren schon zu größeren Problemen führte. Drei Bäche (Sulzbach, Niedersdorfbach und Waldbach) fließen durch unsere Stadt. Bei Hochwasser hat dies schon zu katastrophalen Wasserständen in der Innenstadt geführt. Deshalb werden bei starken Regenfällen präventiv im gesamten Stadtgebiet die Bachläufe und die Rechen kontrolliert und von Dreck sowie Unrat befreit.


Notrufnummern

112

Feuerwehr

Rettungsdienst

110

Polizei

Notruf richtig absetzen


Zentrale Leitstelle +49 6192-5095

Notruffax »