Freiwillige Feuerwehr Bad Soden am Taunus

ELW 1

Einsatzleitwagen

Der Einsatzleitwagen (ELW 1) ist konzipiert, um den Einsatzleiter bei seiner Führungsaufgabe zu unterstützen und stellt die Schnittstelle zwischen der Einsatzstelle und der Rettungsleitstelle dar.

Volkswagen / Weschenfelder

Hersteller / Aufbau

2002

Baujahr

Florian Bad Soden 1-11

Funkrufname

80 KW

Leistung


3.5 t

Gewicht


1:3

Besatzung


6.5 m

Länge


2.5 m

Höhe


1.9 m

Breite


Ausrüstung und Beladung

ELW_1_Gebaeudeplaene.jpg
01

Heckklappe

Gebäudepläne

Auf dem Einsatzleitwagen werden sämtliche Gebäudepläne von öffentlichen Gebäuden, Sonderobjekten oder diversen Wohnhäusern im Stadtgebiet Bad Soden mitgeführt. Diese sind sowohl papiergebunden als auch digital vorhanden. Dadurch kann die Einsatzleitung bei Einsätzen in den jeweiligen Objekten unmittelbar auf wichtige Informationen zurückgreifen, um schnelle Entscheidungen zu treffen.


ELW_1_Zusatzbeladung.jpg
02

Heckklappe

Zusatzbeladung

Im Heckbereich des ELW befindet sich unter anderem ein Stromerzeuger, um den unabhängigen Betrieb zu gewährleisten.


Besonderheiten

ELW_1_Funktisch.jpg

A

Funktisch

Den Funktisch kann man als Herzstück des Fahrzeuges bezeichnen. Hier laufen alle Funkkanäle zusammen und es werden alle Meldungen elektronisch erfasst und weitergegeben. Zusätzlich sind sämtliche Formulare für alle erdenklichen Einsatzlagen in Papierform vorhanden.


ELW_1_Lagekarte.jpg

B

Einsatzdokumentation

Zur Einsatzdokumentation gehören eine ganze Reihe von Geräten und Materialien. Im Vordergrund steht hierbei ein großes Whiteboard an dem zum Beispiel Hinweise aus Gebäudeplänen sowie ausgedruckte Informationen angebracht werden können. Zudem können Einsatzlagen angezeichnet werden.


  • ELW Frontansicht
  • ELW Rückansicht
  • ELW Seitenansicht
  • ELW Rückansicht offen

Notrufnummern

112

Feuerwehr

Rettungsdienst

110

Polizei

Notruf richtig absetzen


Zentrale Leitstelle +49 6192-5095

Notruffax »