Freiwillige Feuerwehr Bad Soden am Taunus

Aktivitäten in der Minifeuerwehr

Die Minifeuerwehr wird spielerisch an die Themen der Feuerwehr herangeführt. Zudem wird viel Wert auf gruppendynamische Spiele und Aktivitäten gelegt. Dazu zählt am Ende eines jeden Dienstes das Ritual, bei dem die Kinder sich gegenseitig die Hand abklatschen müssen.


Besuch der Leitstelle

Die Minifeuerwehr war am Dienstag bei der Leitstelle in Hofheim. Sie durften miterleben wie und wo die Notrufe eingehen und wie diese bearbeitet werden. Unsere Löschlöwen durften u.a. selbst ein Feueralarm auslösen und schauen wie es bei der Leitstelle angezeigt wird, wie die benötigte Rettungskräfte alarmiert werden müssen und wie alles koordiniert wird. Es war ein spannendes Erlebnis bei dem die Kinder lernen konnten wie sie am schnellsten Hilfe bekommen können.


Besuch der Flughafen Feuerwehr

Dreizehn Kinder der Minifeuerwehr Bad Soden besuchten heute die Feuerwehr des Frankfurter Flughafens. Nach einer Fahrt über das Vorfeld mit Erklärungen zum Flugbetrieb, Flugzeugen und verschiedenen Fahrzeugen, besuchten wir die Wache 3 an der Startbahn West wo die Kinder nicht nur ein typisches Flughafenfeuerwehrfahrzeug erklärt bekamen, sondern auch noch einsteigen durften und alles selber betrachten und anfassen konnten.


Frühjahrsübung

Beim ersten Dienst nach den Osterferien bekämpfte die Bad Sodener Minifeuerwehr einen großen Palettenbrand mit drei Rohren. Verteiler setzen, Schläuche ankuppeln und Befehle geben die Kleinen bereits routiniert wie die Großen. Eine gute Übung für die Kinderflamme, die am 2.7.2016 in Bad Soden ausgetragen wird. Detaillierte Informationen hierzu folgen.


Erste Hilfe

Am 19.1. übten sich die Jüngsten in der Ersten Hilfe. Über das richtige Verhalten beim Auffinden einer bewusstlosen Person wurde gesprochen, die stabile Seitenlage geübt, verschiedene Druckverbände mussten angelegt werden und das richtige Absetzen eines Notrufes wurde noch einmal wiederholt. Dabei sind die Kleinen aber schon Profis.


Weihnachtsfeier 2015

Zum Jahresabschlussdienst der Minifeuerwehr zeigte unser Nachwuchs den Eltern einen Löschangriff. Mit Blaulicht und Martinshorn kamen sie zum Brandherd, verlegten Schläuche und löschten das Feuer mit zwei Rohren. Danach ging es mit den Eltern in die Floriansstube zu einem gemütlichen Beisammensein mit Besuch des Nikolauses. Allen Mitgliedern Frohe Weihnachten!


Palettenbrand gelöscht

Beim letzten Übungsdienst musste unsere Minifeuerwehr mal wieder ein Feuer auf dem Bauhofgelände löschen. Mit einem Fahrzeug und neun Mann Besatzung rückten Sie zu einem Palettenbrand aus, und löschten diesen mit zwei Rohren. Vom Setzen des Verteilers, über das Ausrollen der Schläuche bis zur Bedienung der Strahlrohre machten die Kleinen dabei alles selber, und zeigten mal wieder ihr gelerntes Können.


Die Minifeuerwehr auf der Atemschutzstrecke

Beim letzten Dienst besuchten die Minifeuerwehrler die Atemschutzstrecke in Hochheim. Nach einer ausführlichen Lehreinheit über das Thema Atemschutz, mussten unsere jüngsten Feuerwehrmänner -und frauen in Zweierteams ganz wie ihre großen Kameraden durch die Strecke.

Um den ersten Streckendurchgang zu erleichtern, wurde natürlich auf Atemschutzgeräte, Dunkelheit und Verrauchung verzichtet. Dennoch war der Spaß groß und ein erster Vorgeschmack auf das Feuerwehrleben gegeben.


Minifeuerwehr besucht die Rettungshunde

Das letzte Treffen der Minifeuerwehr wurde von den Kindern sehnsüchtig erwartet - die Rettungshunde sollten besucht werden.

Auf dem Programm stand zunächst eine kleine theoretische Einheit über die Besonderheiten der Hundenase, die lange Ausbildung für Mensch und Hund und nicht zuletzt eine Vorstellung unserer Hunde und Hundeführer.

Sich selbst zu verstecken, von den Vierbeinern finden zu lassen und die gute Arbeit dann mit Leckerlis zu belohnen war das Grösste für die Minifeuerwehrler. Auch wie mutig sich die Hunde im speziellen Geschirr von der Drehleiter in die Höhe ziehen lassen, wurde bestaunt.


Erster Übungsdienst der Minifeuerwehr Bad Soden am 09.09.2014

Endlich war es soweit – nach einer langen Vorlaufzeit fand heute endlich der erste Übungsdienst unserer Minifeuerwehr statt.

23 Kinder fanden sich um 17 Uhr im Hof der Feuerwache ein. Zunächst gab es eine Begrüßung durch unseren Wehrführer Sven Griese und auch Stadtbrandinspektor Nick-Oliver Kromer richtete ein paar Grußworte an die Gruppe.

Minifeuerwehrwart Boris Klug stellte zunächst sein Betreuerteam vor und dann ging es für die Kinder auf Erkundungstour ihrer Feuerwache. Auch ein Löschfahrzeug durfte unser Nachwuchs von innen und außen genau unter die Lupe nehmen.

Nach einem Pausenspiel gab es dann das Highlight des Tages – die offizielle Übergabe des Dienstausweises!

Anschließend galt es eine erste Aufgabe zu lösen – die Länge ausgerollter Feuerwehrschläuche musste geschätzt werden – als Gewinn gab es eine Tüte Gummibärchen.
Wie sieht so ein Schlauch überhaupt aus?


Am Ende des Dienstes wurde auch gleich unser „Abschiedsritual“ eingeführt:
Alle Kinder und Betreuer stellen sich im Kreis auf und klatschen sich nacheinander im Kreis herum mit der Hand ab.


Ein tolles Team – wir freuen uns euch dabei zu haben!


Kontaktadresse

Minifeuerwehr
Bad Soden am Taunus

Hunsrückstr. 5-7
65812 Bad Soden am Taunus

Interesse bekommen?

Dann bist Du herzlich eingeladen, einfach bei uns vorbei zu schauen.

Wir treffen uns alle 14 Tage dienstags ab 17:00 Uhr in der Feuerwehr Bad Soden.



Notrufnummern

112

Feuerwehr

Rettungsdienst

110

Polizei

Notruf richtig absetzen


Zentrale Leitstelle +49 6192-5095

Notruffax »