Freiwillige Feuerwehr Bad Soden am Taunus

Erfolgreiches Hochschulprojekt

In Zusammenarbeit mit der Hochschule Fresenius wurde unter anderem ein Imagefilm gedreht.

Immer häufiger taucht im Zusammenhang mit der Feuerwehr Bad Soden das 150 jährige Jubiläum auf, welches im nächsten Jahr vom 10.08. - 12.08.2018 gefeiert wird. Damit möglichst alle Bürger die Bedeutung eines solchen Ereignisses ihrer Freiwilligen Feuerwehr realisieren können, wurden hierfür viele Ideen zur Umsetzung gesammelt und bereits angestoßen. Eine davon ist die visuelle und zeitgemäße Darstellung unserer Institution. Hierbei konnte die Hochschule Fresenius aus Idstein mit dem zum Thema passenden Studiengang "Medien und Kommunikationsmanagement" für eine einsemestrige Kooperation gewonnen werden. Dabei ging es zum einen um eine Marketingstrategie und zum anderen um das Erstellen eines Imagefilmes für das Jubiläum. Da Imagefilme in den vergangenen Jahren von etlichen Feuerwehren im Bundesgebiet erstellt wurden, sollte in unserem Fall kein weiterer gewöhnlicher dazukommen, sondern eine neue Geschichte entstehen. Damit die zugegebenermaßen nicht einfache Thematik auch professionell umgesetzt werden konnte, bildete sich in der Hochschule eine Gruppe von Studenten, die das Thema ein Semester lang mit Unterstützung von einer Dozentin und eines Kameramannes ausarbeiteten.

Das Ergebnis ist auf der einen Seite ein Marketingkonzept, welches im Allgemeinen die Darstellung unserer Feuerwehr nach Außen aus einer zeitgemäßen und modernen Sichtweise darstellt. Auf der anderen Seite können fünf Drehtage für den Imagefilm verbucht werden. Hierbei erarbeiteten die Studenten nicht nur eine realistische Geschichte für den Film, sondern mussten auch die Abläufe der einzelnen Drehtage vorbereiten. Ausblick: der Imagefilm wird noch in diesem Jahr in Form von einem kurzen Trailer erscheinen. Der eigentliche Film wird allerdings erst am Abend des Jubiläums am 10. August 2018 veröffentlicht.

Wir möchten uns herzlich bei der Hochschule Fresenius für die einwandfreie und professionelle Zusammenarbeit bedanken. Sowohl die Marketing- wie auch die Imagefilm-Gruppe haben uns mit ihrem Engagement und ihren neuen, frischen Ideen überzeugt, was auch von der Dozentin Frau Volkmar sowie dem Dozenten und Kameramann Herr Hachmeister bestätigt werden konnte. Wir freuen uns auf das Ergebnis!


Notrufnummern

112

Feuerwehr

Rettungsdienst

110

Polizei

Notruf richtig absetzen


Zentrale Leitstelle +49 6192-5095

Notruffax »