Freiwillige Feuerwehr Bad Soden am Taunus

Einsatzort:
Bad Soden am Taunus, Bismarckstr.
Alarmstichwort:
F 2 Y - Brand - Menschen in Gefahr
Einsatzart:
Brandeinsatz

Einsatzbeginn:

10.03.2017

03:14:00 Uhr


Einsatzende:

10.03.2017

04:50:00 Uhr


Einsatzdauer:

01:36 h

96 Min


Fahrzeuge:

4


Eigene Kräfte:

22



Einsatzbericht

Feuer auf dem Vordach eines Hotels, Rauchentwicklung in den Fluren.

Der Löschzug der Feuerwehr Bad Soden wurde am frühen Morgen zu einer unklaren Feuermeldung an einem Hotel in der Bismarckstr. alarmiert. Bereits während der Anfahrt informierte die Leitstelle den Einsatzleiter, dass zwischenzeitlich auch die Brandmeldeanlage des betroffenen Objektes ausgelöst hatte. Die Ersterkundung ergab, dass es auf einem Vordach des Hotels brannte. Der Rauch war bereits in den Treppenraum und den Flur gezogen. Daraufhin wurde das Einsatzstichwort auf "F2Y" (Feuer, Menschen in Gefahr) erhöht und die Stadtteile Altenhain und Neuenhain sowie weitere Rettungsdienst- und Führungseinheiten nachalarmiert. Neben der Räumung des Hotels wurde parallel die Brandbekämpfung eingeleitet. Hierzu musste ein Trupp unter Atemschutz über eine Steckleiter auf das Vordach steigen und konnte dort eine brennende Elektroverteilung mit einem Rohr ablöschen. Um Brandnester unter der Außendämmung auszuschließen, musste diese zum Teil geöffnet werden. Durch das schnelle Eingreifen konnte eine Brandausweitung auf das Innere des Hotels verhindert werden. Die 27 Gäste wurden während der Löscharbeiten durch den anwesenden Rettungsdienst betreut. Nachdem die Entrauchungs- und Belüftungsmaßnahmen abgeschlossen waren, konnten alle Personen in ihre Zimmer zurück kehren. Verletzt wurde niemand. Als Brandursache ist von einem technischen Defekt auszugehen.

An dieser Stelle möchten wir uns für die gute Zusammenarbeit bei den Kollegen der Polizei bedanken, welche in der Anfangsphase bei der Räumung des Hotels tatkräftig unterstützten. (mb)

  • #1: Brandstelle
    Fotograf: T. Butzer

  • #2: Belüftungsmaßnahmen
    Fotograf: M. Bauer

  • #3: Brandbekämpfung
    Fotograf: M. Bauer

  • #4: Öffnung der Fassade
    Fotograf: T. Butzer

Einsatzort

Alarmierte Einsatzkräfte

  • Feuerwehren Altenhain und Neuenhain
  • Kreisbrandinspektor (KBI)
  • Kreisbrandmeister (KBM)
  • Rettungsdienst (2 RTW)
  • Leitender Notarzt (LNA)
  • Organisatorischer Leiter Rettungsdienst (OLRD)
  • DRK OV Bad Soden (1 RTW)
  • Polizei

Notrufnummern

112

Feuerwehr

Rettungsdienst

110

Polizei

Notruf richtig absetzen


Zentrale Leitstelle +49 6192-5095

Notruffax »